Workshop Tour

9.4.2009 im Rock Shop in Karlsruhe um 19:00 Uhr

22.4.2009 im Drumladen in St.Leon-Rot um 19:30 Uhr

6.5.2009 im Musik-Klier in Nürnberg um 18:30 Uhr

7.5.2009 im Hieber-Lindberg in Müchen um 18:30 Uhr

9.5.2009 im Drums Only in Schorndorf um 14:30 Uhr

Florian Alexandru-Zorn hat mit seinem Buch “Die Kunst des Besenspiels“ eine ‘Besenbibel‘ (O-Ton Oli Rubow) geschrieben. Drummer, wie u.a. Benny Greb, Claus Hessler, Jost Nickel, Gerald Stütz, loben dieses Kompendium als neues Standardwerk des Besenspiels. Florian Alexandru-Zorn wird sein Konzept in Form eines zweistündigen Workshops erläutern und dabei Rede und Antwort stehen.

Der Workshop richtet sich sowohl an Besenneulinge als auch an Fortgeschrittene.

Dabei soll vor allem mit dem Vorurteil, Besen seien nur etwas für Jazz und leise Musikrichtungen, kräftig aufgeräumt werden. Ziel des Workshops ist es, nicht einfach nur Licks zu lernen, sondern Konzepte zu erarbeiten, mit denen man sein eigenes Spiel in der jeweiligen Musikrichtung erweitern kann. Folgende Punkte werden dabei im Workshop behandelt:

1. Einführung
Welche Besen gibt es und wann nutzt man welche Modelle? Wie holt man welchen Sound aus den Besen? Welche Bewegungstypen gibt es? Erklärung von Wischkonzepten.

2. Rhythm Building Blocks
Wie setzt man aus den erlernten Wischkonzepten selbst Pattern zusammen?

3. Anwendung
Anwendung in verschiedenen Stilrichtungen anhand von Playalongs.

Posted by Johannes Gerster on February 05, 2009.